: „Have a nice holiday“ – Englisch für den Urlaub lernen

Bildquelle: unsplash

Englisch ist eine der meistgesprochenen Sprachen der Welt. Sie ist nicht nur offizielle Landessprache in 38 Ländern rund um den Globus, sondern auch eine wichtige Bildungssprache und daher besonders interessant zu lernen. Wenn Sie einen Urlaub ins anglophone Ausland planen, sollten Sie sich sprachlich darauf vorbereiten. Egal ob Sie Ihre vorhandenen Kenntnisse auffrischen oder sich die Sprache ganz neu aneignen möchten, mit einem kleinen Sprachkurs können Sie sich ganz leicht vorbereiten. Denn mit einem gewissen Grundwortschatz und etwas Routine in gängigen Formulierungen sollten Sie sich auf Ihrer Reise schon sehr gut zurechtfinden können. Auch wenn es sich dabei um eine Geschäftsreise handeln sollte, nehmen Sie unbedingt die wichtigsten Basics der englischen Sprache mit.

Vokabular für den Urlaub üben

Auch in Ländern, in denen Englisch keine Amtssprache ist, zum Beispiel innerhalb der EU in Spanien oder Schweden, können Sie von Ihren Englischkenntnissen profitieren. Spezielle Sprachkurse fassen das Vokabular ins Auge, das bei Reisen besonders nützlich ist, etwa am Flughafen, im Hotel oder auch bei Arztbesuchen im Ausland. Üben Sie schon vor Ihrer Abreise und seien Sie mit einem verinnerlichten Wortschatz schon sehr gut vorbereitet auf englische Konversationen. Vor allem Anfängern könnte die Aussprache des th wie in the oder with noch schwerfallen. Da hilft nur Übung!

Grundwortschatz

Sind Sie fremd in einer Stadt, gilt es meistens, sich durchzufragen. Dafür brauchen Sie unbedingt die richtigen Fragepartikel, um sich erkundigen zu können, wo Sie bestimmte Sehenswürdigkeiten finden, wie Sie dorthin gelangen und wann die nächste Bahn dorthin fährt. Verinnerlichen Sie die Fragewörter und üben Sie bestimmte Formulierungen wie etwa: „Where ist the station?“ für „Wo ist der Bahnhof?“ Achten Sie hierbei auf sogenannte „False Friends, denn where bedeutet wo, wer hingegen who.

Was ist das? What is this?
Wie geht es Ihnen? How are you?
Wie komme ich zum Flughafen? How do I get to the airport?
Wo ist der Park? Where is the park?
Wer sind Sie? Who are you?
Wann haben Sie geöffnet? When are you open?
Welche Sehenswürdigkeiten können Sie mir empfehlen? Which sights could you recommend to me?

 

Lernen Sie außerdem einige Zahlen und Farben, Lebensmittel, Getränke und Gerichte. Das wird Ihnen vor allem beim Einkaufen und beim Essen gehen helfen.

Wichtige Phrasen

Viele Redewendungen können Sie einfach auswendig lernen, zumal Sie in Wörterbüchern und Übersetzer-Apps sowieso oft nicht als ganze Sätze geführt werden. Das reicht von der Frage nach dem Bahnhof über die Bestellung im Restaurant bis zu standardmäßigen Smalltalk-Formulierungen wie Begrüßung und Abschied. In vielen anglophonen Ländern könnten Sie außerdem mit der Frage „How are you?“ konfrontiert werden. Bereiten Sie am besten vorab schon die eine oder andere Antwort vor und üben Sie doch auch einmal, sie selbst in Ihre Begrüßungen einzubinden. Dann sind Sie bestens vorbereitet für Ihre nächste Reise auf Englisch.

Reisen ist der einfachste Weg, wenn es um erfolgreiches Erlernen von Sprachen geht. Wenn auch Sie bei Ihrem nächsten Urlaub sparen möchten, nutzen Sie doch am Besten einen weg.de Gutschein oder schauen Sie bei den aktuellen Hotels.com Angeboten vorbei.

F.A.Z.-Sprachkurse
Englisch lernen